« Alle News anzeigen

Aufnahme in Forschungslandkarte Nanotechnologie des BMBF

Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sind Schlüsseltechnologien im Sinne der Hightech- Strategie der Bundesregierung. Durch innovationsbegleitende Maßnahmen unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Vernetzung und den interdisziplinären Austausch von Kompetenzträgern, den Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis sowie die Kommunikation mit der Öffentlichkeit sowie beteiligten gesellschaftlichen Interessensvertretern.

In dem Zusammenhang wurden interaktive Kompetenzkarten entwickelt, die schnell und einfach Aufschluss darüber geben, wer wo in der Nanotechnologie forscht.
Die neoxid GmbH wurde in der Forschungslandkarte Nanotechnologie (nano-map) aufgenommen. 

http://www.werkstofftechnologien.de/kompetenzkarten/forschungslandkarte-nanotechnologie/details/?tx_vditzmaps_show%5Borganization%5D=81f17e56-963c-40cc-214e-a9773c9973f8

News veröffentlicht am: 01.01.2016